TherapiePUNKT 

Wir kochen mit euch zusammen,

erklären Schritt für Schritt was zu tun ist, damit ihr euer Menü perfekt hinbekommt.

 

Viel Spaß & bleibt gesund!

Die jeweiligen Zutaten für die Gänge sind mit 1, 2, 3 und 4 beschriftet.

    

Für das Menü benötigst du folgende Utensilien:

  • Kochtopf mit Wasser

  • 1 kleine Pfanne

  • 3 kleine Pfannen oder Sauteusen

  • Salz, Pfeffer, Öl, Kochlöffel

  • Esslöffel zum anrichten

  • Schneidebrett und Messer

 

Vorweg:

Die Box vorher aus der Kühlung nehmen.

Das Dessert und Früchtekompott im Kühlschrank lassen.

Die Butter(1) zum temparieren aus der Box holen.

 

Brotgedeck

Zutaten:

  • Fladenbrot

  • Fenchel-Zitronenbutter

Brot im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 5 Minuten krossbacken. 

Die Butter mit einem Löffel auf einen kleinen Teller streichen und

das geschnittene Brot gefächert danebenlegen.

 

 

Vorweg: Nachdem das Brot gebacken wurde, den Ofen ausschalten.

Sobald dieser nicht mehr heiß ist können die Teller darin erwärmt werden.

(ca. 60-70 Grad)

 

 

Gang 1

Vorspeise

Rote Beete Risotto mit Garnelen

 Bergkäse / Rucola / Pinienkerne

Zutaten:

  • Rote Beete Essence

  • Risotto 

  • Garnelen

  • Bergkäse und Lauch

  • Rucola und Dill

  • Pinienkerne Nussmix

Die Teller für beide Gänge in den Ofen stellen und den Kochtopf mit Wasser aufkochen.

Rote Beete Essence in einen kleinen Topf geben, auf mittlerer  Stufe erwärmen (Nicht Kochen!) und das Risotto hinzugeben. Dabei ständig rühren, damit nichts ansetzt. Gleichzeitig die Garnelen in einer heißen Pfanne mit Öl  für ca. 2 Minuten scharf anbraten und mit Salz würzen (Die Pfanne einfach bei seite Stellen dann bleiben die Garnelen warm). Sobald das Risotte heiß ist und die gewünschte Konsistenz hat, den Bergkäse und Lauch zugeben und vermengen. Das Risotto sollte nicht zu trocken sein, sonst gegebenenfalls noch einen kleinen Schuss Wasser zugeben. 4-5 gehäufte Esslöffel des Risottos auf einem Teller in die Mitte geben. Die gebratenen Garnelen am Rand an das Risotto anlegen. Mit Rucola, Dill und den Kernen garnieren.

 

Die Involtinis(nicht aufschneiden!) in das heiße Wasser legen und auf mittlere Stufe zurückstellen.

 

Gang 2

Hauptgang

Hähnchen-Involtini 

 Karotten Pesto / Ananas-Paprika Sud / gebrannter Brokkoli / Granatapfel 

Zutaten: 

  • Hähnchen-Involtini

  • Karottenpesto 

  • Brokkoli mit Granatapfel

  • Ananas-Paprika Sud

 

Das Karottenpesto und den Sud jeweils in kleinen Töpfen erwärmen. 

Den Brokkoli in einen kleinen Topf oder Pfanne geben und leicht anrösten. Die Granatapfelkerne roh beiseite Stellen. 

Nach 10-15 Minuten das Involtini aus dem Wasser entfernen und aufschneiden. Das Involtini in eine geölte Pfanne geben und von jeder Seite kurz anbraten. Etwas nachsalzen.

Danach die Enden wegschneiden, in zwei bis drei gleichlange Rollen teilen und wieder in die warme Pfanne geben.

Zuerst 2-3 Esslöffel von dem Sud in die Mitte des Tellers geben und mit einem Esslöffel kreisförmig verteilen.

Das Karottenpesto mit zwei Esslöffeln zu zwei Nocken formen und am oberen und unteren Rand des Tellers platzieren.

Die geschnittenen Involtinis auf dem Sud anrichten.

Den Brokkoli und die Granatapfelkerne entlang des Suds platzieren.

 

 

Gang 3

Dessert

NY Cheesecake im Glas mit Früchtekompott

Zutaten: 

  • Cheesecake

  • Früchtekompott

 

Früchtekompott auf den Cheesecake geben. Enjoy! 

 

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Kochen.

Euer G´schmackes Team